vivax Libero

VIVAX LIBERO – E-Fully 27,5″

LEICHT – SPORTLICH - ROBUST

Das vivax LIBERO E-Fully ist das Leichtgewicht unter den E-All-Mountain-Fullys. Mit dem unsichtbar im Sattelrohr verbauten E-Motor und einem Gesamtgewicht von 15,3 kg (inkl. 6 Ah-Akku) kann dem Newcomer in puncto „authentisches Fahrgefühl“ niemand das Wasser reichen.

Das vivax Libero ist die ideale Lösung für Mountainbiker, die jederzeit das authentische Fahrgefühl eines All-Mountain-Bike geniessen wollen. Mit dem leichten E-Antrieb leichtfüssig den Uphill mit all seinen Hindernissen bewältigen und im Trail durch das minimale Gewicht eine tolle Performance abliefern.

Den sportlichen Charakter unterstreicht die Shimano XT 2x11-Ausstattung, welche gleichzeitig die Abstimmungsmöglichkeiten von Motor und Eigenleistung multipliziert. Mit einem Federweg von 150/150mm und voluminösen Reifen 27.5 x 2.4 ist dieses E-Fully das ideale All-Mountain Bike.

Der E-Antrieb (Sattelrohrmotor) vivax assist ist mit 1,8 kg inkl. 6 Ah-Akku der weltweit leichteste Elektromotor für Fahrräder und überträgt die Motorleistung per Knopfdruck direkt auf die Tretkurbel. „Ein“ und „Aus“ sind unkompliziert während der Fahrt möglich. Bei ausgeschaltetem Motor funktioniert das Bike dank Freilauf wie gewohnt widerstandslos. Der linear abgestimmte Motoroutput unterstützt stufenlos und konstant.

LEICHT – SPORTLICH - STYLISCH

…Ein Fahrrad – zwei Funktionen!
Durch einen Druck auf den Taster am Lenker wird der Motor aktiviert. Bei ausgeschaltetem Motor rollt das Bike wie gewohnt – ohne Wiederstand. Das Two-in-one-Prinzip ermöglicht je nach Bedarf einen Mix aus aktivem Biken ohne Einsatz des Motors und komfortablem Biken mit Motorunterstützung. Man bleibt Biker - mit der Option zum E-Biker. Jede Trainingsform in jedem Gelände ist möglich. Das geringe Zusatzgewicht von nur 1,8 kg (inkl. Akku) ist nicht spürbar. Kein anderes System vereint die Möglichkeit des sportlichen Mountainbikens mit dem Komfort einer Elektromotorunterstützung so gut wie der vivax assist.
…gleicht Leistungsunterschiede aus
Der Sattelrohrmotor vivax assist gleicht den Leistungsunterschied in der Gruppe oder zum stärkeren Partner durch unvergleichbare Abstimmungsmöglichkeiten aus. Über die Trittfrequenz wird die Motorleistung geregelt. Eigenleistung und Geschwindigkeit werden wie üblich über die Gangschaltung angepasst und so das Tempo durch einfaches Handling exakt abgestimmt. Nie ist man den Bedingungen der Strecke ausgeliefert. Gegenwind oder steile Anstiege werden problemlos überwunden. Keiner ist unterfordert - keiner überfordert.
…macht ausgedehnte Tagestouren möglich
Der Einsatz des Motors ist meist nur an wenigen Passagen notwendig. Das macht auch ausgedehnte Tagestouren möglich. Bei Mehrtagestouren findet das superleichte Ladegerät (nur 506 gr.) im Rucksack Platz. Zum Nachladen benötigt man nur eine Steckdose – keine Ladestation.
…das authentische Fahrgefühl bleibt erhalten.
Egal, ob man im freien Gelände steil bergauf oder auf rasanten Abfahrten unterwegs ist. Durch die optimale Positionierung des Motors im Sattelrohr und das geringe Gewicht des vivax assist bleibt das authentische Fahrgefühl stets erhalten.